Adspektion...
      Palpation...
         Information!
Vetion.de - Homepage
Sitemap Kontakt Impressum Mediadaten / Preisliste Newsletter abonnieren Tierärzteverzeichnis Vetion.de - Homepage
Aktuelles
News
News - Archiv
Newsletter
Industrie - News
Ein- & Ausblicke
Blitzumfrage
Termine
Fachinformationen
eLearning
Adressen Links
Gesetze
Spaß Spiel
Lexikon
Jobs Kleinanzeigen
Vetiosus
Shop
MyVetlearn.de
Buiatrik.de
Vets4vieh.de
Tierhalter-Wissen.de
TFA-Fortbildung.de
VetMAB.de
Beruftierarzt.de
MyVetikalender.de
Haftungsausschluss
Follow vetionde on Twitter
News  

Pilz bedroht Salamander in Europa

21.04.2017
Der Pilz Batrachochytrium salamandrivorans ist bereits in den Niederlanden, Belgien und Deutschland aktiv. Hier breitet er sich unter den Salamandern schnell aus. Aus einer aktuellen Veröffentlichung unter Beteiligung der Universität Ghent (Belgien) geht hervor, dass der Pilz für die Salamanderpopulationen Europas eine ernste Gefahr darstellt. Denn die betroffenen Populationen werden innerhalb von nur sechs Monaten um rund 90 Prozent reduziert und sind dann vom Aussterben bedroht. Betroffen ist u.a. der Feuersalamander. Damit die Tiere erkranken und sterben, reicht bereits eine kleine Infektionsdosis. Zudem scheint sich der Organismus nicht gegen den Pilz wehren zu können. Hinzu kommt, dass auch ohne diese neue Erkrankung die Mehrzahl der Salamanderarten in Europa bereits bedroht ist. Der Pilz könnte daher nun zum Aussterben der Arten beitragen. Deshalb muss unbedingt ein europäischer Plan zur Kontrolle der Erkrankung entwickelt werden. Das EU- Parlament hat bereits reagiert und die Gründung eines Konsortiums angestoßen, das schnellstmöglich einen Plan zur Bekämpfung des Pilzes entwickeln soll.
Universität Ghent
   
Wurmmittel für Weidetiere können die Keimung von Pflanzensamen beeinflussen 27.04.2017
Katze nach wie vor beliebtestes Haustier der Deutschen 27.04.2017
Schmidts Tierwohllabel stößt nicht auf viel Gegenliebe 27.04.2017
Brandenburg will im 4. Quartal neuen Wolfsmanagementplan vorlegen 27.04.2017
Bewegungssensoren bei Rindern sollen die Geburtsüberwachung erleichtern 27.04.2017
Amtstierärzte beklagen Personaldefizit 27.04.2017
Höchste Zeit für einen nationalen Bienenaktionsplan 26.04.2017
In Brandenburg tagt das 4. Wolfsplenum 26.04.2017
TÄHAV-Entwurf trifft auf Ablehnung 26.04.2017
Neue Ansatzpunkte für antibakteriell wirksame Mittel 26.04.2017
Niedersachsen startet Label Pro Weideland 25.04.2017
BMEL prüft Wildtierhaltungsverbot in Zirkussen 25.04.2017
Heimtiermarkt weiter auf Wachstumskurs 25.04.2017
Europas Landwirte gewinnen Zuversicht zurück 25.04.2017
Baden-Württemberg startet Programm zur Bekämpfung der Pseudotuberkulose in Ziegenbeständen 24.04.2017
Niedersachsen fördert Kastration von Katzen in Tierheimen 24.04.2017
Pferdehaltung sichert in Mecklenburg-Vorpommern rund 5.000 Arbeitsplätze 24.04.2017
Baden-Württemberg entwickelt 5-Punkte-Plan für künftige Geflügelpestausbrüche 24.04.2017
Pilz bedroht Salamander in Europa 21.04.2017
Blauzungenkrankheit weiter in Frankreich aktiv 21.04.2017
Lumpy Skin Disease erfolgreich durch Massenimpfungen eingedämmt 21.04.2017
Schafsrisse in Bayern durch Wolf bestätigt 21.04.2017
Illegaler Welpenhandel im Fokus der Amtstierärzte 21.04.2017
Staatsanwaltschaft ermittelt wegen Unterlassung gegen Veterinäramt 20.04.2017
Insektenmehl eignet sich als nachhaltiges Aquakultur-Futter 20.04.2017
Kostenunterdeckung für Milcherzeuger reduziert sich auf 10 Cent je Kilogramm Milch 20.04.2017
Mehr Unterstützung der Tierheime in Mecklenburg-Vorpommern vereinbart 20.04.2017
Webseite stellt Fakten rund um die Schweinehaltung vor 19.04.2017
Bayerischer Tierschutzpreis 2017 ausgeschrieben 19.04.2017
Bundesumweltministerin Hendricks hält an strengem Schutz der Wölfe fest 19.04.2017
Hinweis  

Hier werden immer die 30 aktuellsten Nachrichten angezeigt.
Ältere Nachrichten und eine komfortable Suchfunktion finden
Sie in unserem News-Archiv.
zurück
nach oben nach oben