News


Behörden müssen für untergebrachte Tiere zahlen

07.12.2018
Das Tierheim Schwebheim hatte in einem Verfahren vor dem Verwaltungsgericht Würzburg auf Kostenerstattung für vom Landratsamt Schweinfurt untergebrachte Hundewelpen gefordert. Die Welpen stammten aus illegalem Welpenhandel und waren auf Anordnung des Landratsamtes im Tierheim untergebracht worden. Allerdings hatte sich die Behörde geweigert, die Kosten zu übernehmen, woraufhin das Tierheim vor Gericht zog und grundsätzlich Recht bekam, wie der Deutsche Tierschutzbund berichtet. Das Landratsamt wurde verurteilt, 60 Prozent der Gesamtkosten in Höhe von 28.000 Euro zu übernehmen. Beim Deutschen Tierschutzbund freut man sich grundsätzlich über dieses Urteil, da es klarstellt, dass das Tierheim als Verwaltungshelfer im Auftrag des Amtes nicht auf den Kosten sitzen bleibt. Thomas Schröder, Präsident des Deutschen Tierschutzbundes, versteht allerdings nicht, warum nur 60 Prozent der Kosten übernommen werden sollen und will die für den Januar erwartete Urteilsbegründung abwarten. Sollten zweckgebundene Spenden in Abzug gebracht worden sein, stellte Schröder klar, dass er dies für falsch halte da behördliche Aufgaben nicht durch Spenden finanziert werden dürften.
Deutscher Tierschutzbund e.V.
Tierhaltung bedeutet Verantwortung 10.12.2018
FDP will regelmäßige Kontrollen von Nutztierhaltungsbetrieben 10.12.2018
Afrikanische Schweinepest in China mittlerweile in 21 Provinzen nachgewiesen 10.12.2018
Subtropische Zeckenart erstmals in Österreich nachgewiesen 07.12.2018
Schleswig-Holstein beruft Tierschutzbeauftragte 07.12.2018
Klöckner: Mehr Tierwohl nicht zum Nulltarif 07.12.2018
Behörden müssen für untergebrachte Tiere zahlen 07.12.2018
ASP-Risiko bleibt hoch 06.12.2018
Erforschung des Pilzbefalls des Feuersalamanders in Hessen 06.12.2018
Angst vor dem Wolf in dünn besiedelten Regionen größer 06.12.2018
Silo-Anstrich als PCB-Quelle bestätigt 05.12.2018
Berufsgenossenschaft bietet Online-Tool zur Gefährdungsbeurteilung in der Tiermedizin 05.12.2018
Klauenbad führt zu Kupfervergiftungen bei Schafen 05.12.2018
Wien: Tierärztekammer unterstützt verpflichtenden Sachkundenachweis 05.12.2018
EU-Kurzbericht 2017 zu TSE-Erkrankungen veröffentlicht 04.12.2018
Veterinärmedizinische Fakultät Leipzig erneut erfolgreich akkreditiert 04.12.2018
Chemikalien im Eisbärenblut steigen weiter an 04.12.2018
Impfung gegen Blauzungenkrankheit wird in Baden-Württemberg weiter unterstützt 04.12.2018
Tiere sind keine Weihnachtsgeschenke 04.12.2018
Hitze hatte 2018 keine Auswirkung auf die Milchleistung 03.12.2018
Milcherzeugerpreis fällt erstmals wieder unter 30-Cent-Marke 03.12.2018
ASP-Ausbruch in Tschechien getilgt 03.12.2018
Union legt Positionspapier zum Umgang mit Wölfen vor 03.12.2018
Hilfestellung zum Parasitenmanagement 03.12.2018
Aktueller Situationsbericht der EFSA zur Afrikanischen Schweinepest 03.12.2018
Bundestag stimmt für Verlängerung der betäubungslosen Ferkelkastration 30.11.2018
Mecklenburgs Landwirtschaftsminister wirbt für eine erträgliche Landwirtschaft 30.11.2018
Bayer äußert erneut Verkaufsabsichten der Tiergesundheitssparte 30.11.2018
Düngen verursacht Schmetterlingssterben 29.11.2018
Wassererwärmung und Versäuerung der Meere bedroht Fischbestände massiv 29.11.2018

Hinweis

Hier werden immer die 30 aktuellsten Nachrichten angezeigt.
Ältere Nachrichten und eine komfortable Suchfunktion finden
Sie in unserem News-Archiv.
zurück

Newsletter

Bleiben Sie auf dem Laufenden mit dem Vetion.de - Newsletter
>>>>

Login eLearning-Kurse

Hier geht es zum Login für alle aktuellen eLearning-Kurse.
>>>>

Veti-Kalender 2018/2019 und TFA-Praxisplaner 2019 jetzt erhältlich

Der Veti-Kalender 2018/2019 sowie der TFA-Praxisplaner 2019 können jetzt über den Vetion.de-Shop bezogen werden. Ebenso unsere warme Buiatrik-Mütze für kalte Wintertage! >>>>

Jobbörse / Kleinanzeigen

Unter Jobbörse/ Kleinanzeigen finden Sie u.a. folgende Anzeige:

Tierarzt/-ärztin in Kaiserslautern gesucht!
Datum: 10.12.2018 >>>>

Entwicklermaschine Optimax für analoges Röntgen günstig abzugeben
Datum: 10.12.2018 >>>>

Termine

BTG-Sitzung „Das Ambystoma Mexicanum Bioregeneration Center (AMBC) – amphibische Regenerationsforschung und nachhaltiger Umgang mit biomedizinischen Ressourcen“
am 12.12.2018 >>>>

9. Kremesberger Tagung
am 25.01.2019 >>>>

Deutscher Tierärztetag 2018

Was meinen Sie dazu? Aktuell wollen wir Ihre Position zu den Forderungen der Delegierten des Tierärztetages erfahren!

Zur Umfrage >>>>