News


Gemeinsame Fischereipolitik der EU sorgt für Erholung einiger Fischbestände im Nordostatlantik

04.02.2019
Die nordostatlantischen Fischbestände haben sich in den vergangenen 18 Jahren gut erholt. Darauf weist eine aktuelle Studie hin, die jetzt in der Fachzeitschrift Frontiers in Ecology and the Environment erschienen ist. Gründe für die Erholung seien unter anderem die Gemeinsame Fischereipolitik (GFP) der Europäischen Union und dass die Politik im Allgemeinen den wissenschaftlichen Vorgaben für eine nachhaltigere Nutzung strikter gefolgt ist. So hat die EU viele Fangquoten gesenkt, was eine rasche Erholung einiger dieser Bestände zur Folge hatte. Es gibt laut der Studie aber noch immer Bestände, die zu stark befischt und damit nicht nachhaltig genutzt werden. Die beiden Autoren der Studie, Fabian Zimmermann vom Institut für Meeresforschung in Norwegen und Karl-Michael vom Thünen-Institut für Seefischerei in Bremerhaven, erklärten, dass neben dem politischen Engagement auch Umweltbedingungen die Entwicklung der Fischbestände begünstigt haben. „Man kann zum Beispiel erkennen, dass nördliche Bestände, wie in der Barentssee oder um Island, von der Klimaerwärmung tendenziell profitieren, während Bestände in Nord- und Ostsee mit den steigenden Temperaturen zu kämpfen haben“, so Werner. Die Studie belegt, dass die verbesserte Fischereipolitik eine nachhaltigere Nutzung der nordostatlantischen Fischbestände in Gang gesetzt hat, jedoch diese Verbesserungen nur dann langfristig anhalten, wenn die Bemühungen auch weiterhin nicht nachlassen. Meeresressourcen müssen nachhaltig und mit Weitsicht genutzt werden, damit das Ziel der GFP auch wirklich erreicht wird.
IDW
Foodwatch fordert: Keine Eier von kranken Tieren im Handel 18.04.2019
Purina schreibt Stipendium aus 18.04.2019
Kükenschreddern: erneute Verschiebung des Verbots erntet Kritik 18.04.2019
Mecklenburg-Vorpommern: Feldhasenpopulation seit fünf Jahren stabil 18.04.2019
Hessen hat Verbot von Lebendtiertransporten in Nicht-EU-Staaten verlängert 18.04.2019
Boehringer Ingelheim schließt technische Integration von Merial erfolgreich ab 17.04.2019
Staupe bei Fuchs in Neumünster nachgewiesen 17.04.2019
Mehr als die Hälfte des Discounter-Geflügelfleisches mit resistenten Keimen belastet 17.04.2019
Verantwortliche des Pferdefleischskandals zu Haftstrafen verurteilt 17.04.2019
Alternativen zur Ferkelkastration: Agrarminister sehen Bundesregierung in der Pflicht 17.04.2019
Mehrzahl der LandwirtInnen möchten Kurswechsel in der Agrarpolitik 16.04.2019
bpt-Präsident Dr. Moder weiterhin im Vorstand des BFB 16.04.2019
Hund-Wolfs-Hybrid in Thüringen geschossen 16.04.2019
AbsolventInnen für Online-Umfrage über die Vorbereitung auf den Beruf Tierarzt gesucht 16.04.2019
Datenbank zu Tiertransport-Routen soll Tierschutz verbessern 15.04.2019
Umweltminister Backhaus wirbt für eine nachhaltige Koexistenz von Mensch und Wolf 15.04.2019
BRS sieht Mängel bei der neunen Haltungskennzeichnung 15.04.2019
Nachts laufende Mähroboter stellen Gefahr für Igel dar 15.04.2019
Demo gegen Tiertransporte ins EU-Ausland bei Agrarministerkonferenz in Landau 12.04.2019
Kaninchen fressen bevorzugt endemische Pflanzen 12.04.2019
NABU sucht bundesweit Vogelfreunde für Vogelzählung 12.04.2019
QS meldet erneut Rückgang der eingesetzten Antibiotikamengen bei Schweinen und Geflügel 12.04.2019
Boehringer Ingelheim schreibt BVDzero-Stipendium für Studierende aus 12.04.2019
Einladung: Backhaus berichtet über Frühjahrszählung der Nandus in Mecklenburg-Vorpommern 11.04.2019
Insekten statt Soja und Fischmehl im Futter für Schweine- und Hühner 11.04.2019
Mehr Fördergelder für zukünftige Bio-Bauern in Mecklenburg-Vorpommern - Frist für Neuanträge endet am 15. Mai 11.04.2019
Wildtierverbote für Zirkusse nach Gerichtsurteil aufgehoben 11.04.2019
Widerstandsfähige Kälber durch optimale Versorgung von Beginn an 10.04.2019
Tiergestützte Therapien beeinflussen Sozialverhalten von Patienten mit Schädel-Hirn-Trauma positiv 10.04.2019
Fleischverzehr in Deutschland liegt bei etwa 60 kg pro Person und Jahr 10.04.2019

Hinweis

Hier werden immer die 30 aktuellsten Nachrichten angezeigt.
Ältere Nachrichten und eine komfortable Suchfunktion finden
Sie in unserem News-Archiv.
zurück

Vetion.de - Newsletter

Bleiben Sie auf dem Laufenden mit dem Vetion.de - Newsletter
>>>>

Login eLearning-Kurse

Hier geht es zum Login für alle aktuellen eLearning-Kurse.
>>>>

Veti-Kalender 2018/2019 und TFA-Praxisplaner 2019 jetzt erhältlich

Der Veti-Kalender 2018/2019 sowie der TFA-Praxisplaner 2019 können ebenso wie verschiedene Lernkarten über den Vetion.de-Shop bezogen werden. >>>>

Jobbörse / Kleinanzeigen

Unter Jobbörse/ Kleinanzeigen finden Sie u.a. folgende Anzeige:

Nutz-und Kleintierassistent/in
Datum: 20.04.2019 >>>>

Tierarzt/-in für Kleintiere, Tierklinik Kaufungen-Kassel
Datum: 19.04.2019 >>>>

Termine

Intensivworkshop „Neurologie mit Physiotherapie
vom 06.05.2019 bis 10.05.2019 >>>

Internationaler Veterinärkongress des Bundesverbandes der beamteten Tierärzte
vom 06.05.2019 bis 08.05.2019 >>>

Narkose mit Isofluran bei der Ferkelkastration

Aktuell wollen wir von Ihnen erfahren, wie Sie zur geplanten Verordnung stehen, dass Landwirte die Narkose mit Isofluran bei der Ferkelkastration durchführen dürfen.

Zur Umfrage >>>>