News

09.07.2019: Schleiereule in Wittenberg mit WNV infiziert

Das Friedrich-Loeffler-Institut (FLI) meldet den ersten Fall von West- Nil-Fieber (WNV) in diesem Jahr. Das Virus wurde bei einer Schleiereule aus dem Tierpark Wittenberg am vergangenen Montag nachgewiesen. Nachdem das WNV im vergangenen Jahr bei 12 Vögeln und 2 Pferden festgestellt worden war, kommt diese Entwicklung nicht überraschend für die
Experten des FLI, die davon ausgehen, dass das Virus in den übertragenden Mücken in Deutschland überwintern konnte. Das FLI wird die weitere Entwicklung beobachten. Da Pferde Fehlwirte sind, empfiehlt die Ständige Impfkommission Veterinärmedizin (StIKo Vet), in betroffenen Gebieten Pferde gegen das WNV zu impfen.

Hinweis

Hier werden immer die 30 aktuellsten Nachrichten angezeigt. Ältere Nachrichten und eine komfortable Suchfunktion finden Sie in unserem Newsarchiv.

Zulassungspflicht für Betäubungsgeräte

Was halten Sie von der geforderten Zulassungspflicht für Betäubungsgeräte?

Ich unterstütze die Forderung uneingeschränkt.
Unglaublich, dass solche Geräte bislang nicht zugelassen werden müssen.
Eine Überprüfung von Seiten des Schlachthofs reicht aus.
Das ist nur wieder eine neue Schikane und ein Wettbewerbsnachteil.