News

05.08.2019: Klöckner will gegen Qualzuchten bei Hunden vorgehen

Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner (CDU) will gegen Qualzuchten bei Hunden vorgehen, wie sie der Redaktion der "Rheinischen Post" mitteilte. Klöckner sagte demnach, dass Tierärzte von vielen Tieren mit gesundheitlichen Beschwerden berichten würden, die von Qualzuchtmerkmalen verursacht würden. „Das lässt darauf schließen, dass viele Züchter gegen das Verbot verstoßen“, sagte die Ministerin. Klöckner will als Maßnahme die Ausstellung solcher Tiere verbieten und damit den
Anreiz für solche Züchtungen nehmen. Sie bezeichnete es als absurd, dass solche Tiere auch noch prämiert würden. Ministerin Klöckner greift damit u.a. auch eine Kampagne der Bundestierärztekammer (BTK) auf, die als einen aktuellen Schwerpunkt den Kampf gegen Qualzuchten setzt. Bei diesen Zuchten handelt es sich u.a. um brachycephale Rassen, wie den Mops. Hier ist dann die Schnauze so stark verkürzt, dass es zu Atemproblemen kommen kann.

Hinweis

Hier werden immer die 30 aktuellsten Nachrichten angezeigt. Ältere Nachrichten und eine komfortable Suchfunktion finden Sie in unserem Newsarchiv.

Online-Fortbildungen

Welche Arten der Online-Fortbildungen nutzen Sie? Wann machen Sie dies bevorzugt und welche Endgeräte nutzen Sie dafür?

Webinare
eLearning-Kurse
Animierte Präsentationen
Satelliten-Symposien
Unter der Woche tagsüber
Unter der Woche abends
Samstags
Sonntags
Feiertags
Standrechner/Laptop
Tablet
Smartphone