News

04.11.2019: Weiterer Fall der ASP in Südbelgien

In Belgien ist ein weiterer Fall der Afrikanischen Schweinepest (ASP) aufgetreten, wie Schweizerbauer berichtet. Der Kadaver des infizierten Wildschweins wurde in der zweiten Oktoberhälfte im Umland der südbelgischen Stadt Arlon, einer bereits abgesteckten Sperrzone von 30'000 ha Wald gefunden.
Wie Umweltministerin Céline Tellier bekannt gab, ändere sich an den bestehenden Maßnahmen und dem Ausmaß der Sperrzone nichts. Doch wird die Seuchenbekämpfung in diesem Bereich verlängert, denn diese gilt erst dann als abgeschlossen, wenn zwölf Monate lang keine neuen ASP-Fälle auftreten.

Hinweis

Hier werden immer die 30 aktuellsten Nachrichten angezeigt. Ältere Nachrichten und eine komfortable Suchfunktion finden Sie in unserem Newsarchiv.

Online-Fortbildungen

Welche Arten der Online-Fortbildungen nutzen Sie? Wann machen Sie dies bevorzugt und welche Endgeräte nutzen Sie dafür?

Webinare
eLearning-Kurse
Animierte Präsentationen
Satelliten-Symposien
Unter der Woche tagsüber
Unter der Woche abends
Samstags
Sonntags
Feiertags
Standrechner/Laptop
Tablet
Smartphone