News

07.11.2019: NABU klagt erfolgreich gegen Bau der Einheitswippe in Berlin

Die Senatsumweltverwaltung hat am gestrigen Mittwoch (6.11.2019) den Baubeginn des Freiheits- und Einheitsdenkmals in Berlin verschoben, wie rbb24 berichtet. Zum Schutz der Fledermäuse, die im Sockel des einstigen Kaiser-Wilhelm-Denkmals am Humboldt- Forum leben und bereits mit dem Winterschlaf begonnen haben, können die Bauarbeiten erst im Frühjahr 2020 starten. Die Behörde für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz hatte zwar die Ausnahmegenehmigung erteilt, jedoch hatte der Naturschutzbund
Deutschland (NABU) dagegen geklagt mit der Begründung, dass die Baumaßnahmen eine Störung oder den Tod der streng geschützten Tiere zur Folge hätte. Bisher konnten weder ein ausreichendes Ersatzquartier noch alternative Brutplätze für die Fledermäuse geschaffen werden, so NABU. Für das seit Jahren umstrittene Projekt hatte der Bundestag im vergangenen Jahr 17 Millionen Euro freigegeben. Vor dem künftigen Humboldt Forum soll eine riesige begehbare Waage an die friedliche Wiedergewinnung der Deutschen Einheit erinnern.

Hinweis

Hier werden immer die 30 aktuellsten Nachrichten angezeigt. Ältere Nachrichten und eine komfortable Suchfunktion finden Sie in unserem Newsarchiv.

Online-Fortbildungen

Welche Arten der Online-Fortbildungen nutzen Sie? Wann machen Sie dies bevorzugt und welche Endgeräte nutzen Sie dafür?

Webinare
eLearning-Kurse
Animierte Präsentationen
Satelliten-Symposien
Unter der Woche tagsüber
Unter der Woche abends
Samstags
Sonntags
Feiertags
Standrechner/Laptop
Tablet
Smartphone