News

19.11.2019: Zweiter ASP-Fall im Westen Polens

Am Wochenende ist in Westpolen ein zweites, mit der Afrikanischen Schweinepest (ASP) infiziertes, totes Wildschwein gefunden worden. Dort, in der Wojwodschaft Lebus, wurde bereits zuvor ein infizierter Wildschweinekadaver gefunden. Das bestätigten die polnischen Veterinärbehörden gestern. Insgesamt wurden
20 tot aufgefundene Wildschweine auf eine Infektion mit dem Virus untersucht, die nach dem ersten Fund in der Nähe gefunden worden sind. Die Untersuchungsergebnisse der übrigen Tiere stehen noch aus. Das Gebiet liegt nur etwa 80 km von der deutsch-polnischen Grenze entfernt.

Hinweis

Hier werden immer die 30 aktuellsten Nachrichten angezeigt. Ältere Nachrichten und eine komfortable Suchfunktion finden Sie in unserem Newsarchiv.

Online-Fortbildungen

Welche Arten der Online-Fortbildungen nutzen Sie? Wann machen Sie dies bevorzugt und welche Endgeräte nutzen Sie dafür?

Webinare
eLearning-Kurse
Animierte Präsentationen
Satelliten-Symposien
Unter der Woche tagsüber
Unter der Woche abends
Samstags
Sonntags
Feiertags
Standrechner/Laptop
Tablet
Smartphone