Tierarzt (m/w) zur Leitung (VZ) einer Kleintierpraxis im Großraum Heidelberg

Kleintierpraxis

Möchten Sie überregional mit spezialisierten Kollegen zusammenarbeiten und trotzdem Ihr eigener Herr sein? Sie würden nach einer Einarbeitungszeit diese alt-eingesessene Praxis auf Haustierarztniveau als angestellter Tierarzt/Tierärztin im medizinischen Bereich relativ selbstständig führen. Kurz- bzw. mittelfristig soll das Team (neben Ihnen bestehend aus mehreren TFAs) um einen zweiten Tierarzt/Tierärztin erweitert werden. Die Praxisschwerpunkte sind Innere Medizin und Weichteilchirurgie, die Praxisausstattung ist modern und auf gehobenen Niveau (Doppler, Endoskop, EKG).

Die Praxis bietet
• 38,5 Stunden/Woche, 1 Nachtdienstbereitschaft (von zuhause)/Woche,
1 Tag Wochenend-Notdienst/Monat; Freizeitausgleich für Überstunden
• Gehalt verhandelbar nach Berufserfahrung; Umsatzbeteiligung und Boni; Fahrtkostenzuschüsse
• Bezahlte Fortbildungen und Fortbildungstage


Ihr Profil
• 4-5 Jahre Berufserfahrung
• Selbständige Durchführung der gängigen Weichteil-Operationen und sicheres Auftreten in der Sprechstunde


Arbeitsbeginn/ Eintrittsdatum
sofort oder später


Bewerbungen richten Sie bitte an:
Dr. Karen Elias
karen.elias@vet-consulting.de
0177-5724913
www.vet-consulting.de

Aufgegeben am: 12.06.2019    Letzte Aktualisierung: 27.08.2019

PDF

Zulassungspflicht für Betäubungsgeräte

Was halten Sie von der geforderten Zulassungspflicht für Betäubungsgeräte?

Ich unterstütze die Forderung uneingeschränkt.
Unglaublich, dass solche Geräte bislang nicht zugelassen werden müssen.
Eine Überprüfung von Seiten des Schlachthofs reicht aus.
Das ist nur wieder eine neue Schikane und ein Wettbewerbsnachteil.