Tierarzt (m/w/d) für die Betreuung von Pekingentenmastbetrieben in Bayern gesucht

Wir sind ein Familienunternehmen und produzieren nach dem 5D-Standard Pekingmastenten.

Für unsere eigenen Betriebe in der schönen Oberpfalz suchen wir ab sofort einen Tierarzt für die tierärztliche Betreuung sowie Mitarbeit in der Farmorganisation- und Leitung sowie für die Beratung unserer Vertragsmäster in ganz Bayern.

Ihre Aufgaben
- Tierärztliche Betreuung unserer Pekingmastenten
- Organisation und Optimierung der Arbeitsabläufe auf den Farmen
- Kontrolle der Einhaltung von Biosecurity- und Qualitätsmanagementvorgaben auf den Farmen
Beratung von Vertragsmästern

Geboten werden
- eine Vollzeitstelle
- geregelte Arbeitszeiten
- leistungsgerechte Bezahlung


Erwartet werden
- abgeschlossenen Studium der Veterinärmedizin
- Begeisterung für die Arbeit mit Enten
- selbstständiges Arbeiten
- gute Organisations- und Kommunikationsfähigkeit
- wünschenswert aber nicht Bedingung:
Erfahrung in der Betreuung von Wirtschaftsgeflügel
- tschechiche oder polnische Sprachkenntnisse von Vorteil (keine Bedingung)
- PKW Führerschein



Arbeitsbeginn/ Eintrittsdatum
ab sofort


Bewerbungen richten Sie bitte an:
per Mail


Dr. Christine Brechtel

cbrechtel@enten.de
04472-920098

E-Mail

Homepage

Aufgegeben am: 28.06.2019    Letzte Aktualisierung: 02.09.2019

Zulassungspflicht für Betäubungsgeräte

Was halten Sie von der geforderten Zulassungspflicht für Betäubungsgeräte?

Ich unterstütze die Forderung uneingeschränkt.
Unglaublich, dass solche Geräte bislang nicht zugelassen werden müssen.
Eine Überprüfung von Seiten des Schlachthofs reicht aus.
Das ist nur wieder eine neue Schikane und ein Wettbewerbsnachteil.