Rinder- und Pferdepraxis in Oberschwaben sucht Verstärkung! Leben und Arbeiten im schönen Oberschwaben

Aufgrund von stetigem Kundenzuwachs suchen wir für Spätsommer/Herbst 2019 zusätzliche Mitarbeiter/innen für unsere moderne Rinder- und Pferdepraxis in Ostrach (Region nördlicher Bodensee).
Bei den Rindern reicht unser Kundenstamm von Hobbyhaltern bis zu großen Rinderherden, was unsere Arbeit sehr abwechslungsreich und spannend macht. Neben der Einzeltierbehandlung bildet die integrierte tierärztliche Bestandsbetreuung einen Schwerpunkt unserer Arbeit. Wir führen sämtliche Operationen vor Ort selbst durch und können dabei auf umfangreiche Ausrüstung zurückgreifen (Klauenkippstand, Endoskop etc.).
Genauso ambitioniert arbeiten wir in unserer ambulanten Pferdepraxis. Zu unserem Service gehören neben den Routinetätigkeiten z.B. Zahnbehandlungen, eingehende Lahmheitsdiagnostik, Röntgenuntersuchungen mit digitalem Röntgengerät, Ankaufsuntersuchungen, Stoßwellentherapie sowie Bronchoskopie. Ein bedeutendes Standbein der Pferdepraxis ist außerdem die Stutengynäkologie.

Im Idealfall bringen Sie etwas Praxiserfahrung sowie solide theoretische Vorkenntnisse mit, die es Ihnen erlauben, bald selbständig zu arbeiten. Noch wichtiger ist aber die Bereitschaft, sich in Rinder- und Pferdepraxis gleichermaßen einzuarbeiten und stetig dazuzulernen. Deshalb sind uns auch engagierte Anfangsassistenten/innen herzlich willkommen. Absolute Voraussetzung ist außerdem Freude an echter Teamarbeit, da wir sehr viel Wert auf fachlichen Austausch und gegenseitige Unterstützung legen.
Wir erachten gute Arbeitsbedingungen als Grundlage für langanhaltende Freude am Beruf. Deshalb bieten wir eine langfristige Dienstplanung, ein Vordergrund-Hintergrund-Dienstsystem, um Stoßzeiten auszugleichen, sowie attraktive Vergütung.
Wenn Sie …
• sich für Pferde und Rinder gleichermaßen interessieren und bei beiden Tierarten mit moderner Ausrüstung und auf hohem Niveau arbeiten möchten
• ein Teamplayer sind und unser Team aus engagierten Tierärzt/innen ergänzen und bereichern wollen
… dann bewerben Sie sich jetzt per Mail an: frank.bootz@praxis-bootz.de

Arbeitsbeginn/ Eintrittsdatum
Ab Oktober 2019

Aufgegeben am: 16.08.2019    Letzte Aktualisierung: 16.08.2019

PDF

Zulassungspflicht für Betäubungsgeräte

Was halten Sie von der geforderten Zulassungspflicht für Betäubungsgeräte?

Ich unterstütze die Forderung uneingeschränkt.
Unglaublich, dass solche Geräte bislang nicht zugelassen werden müssen.
Eine Überprüfung von Seiten des Schlachthofs reicht aus.
Das ist nur wieder eine neue Schikane und ein Wettbewerbsnachteil.