Monitoring der Weidehaltung von Milchkühen


Fachbereich
Bestandsbetreuung beim Wiederkäuer
 
Institut
Abt. Bestandsbetreuung Wiederkäuer, Univ.klinik f. Wiederkäuer, Vetmeduni Vienna
 
URL
Homepage
 

Ort der Dissertation
Wien


Thema
Monitoring der Weidehaltung von Milchkühen


Art der Dissertation:
Im Rahmen des Dissertationsprojektes soll untersucht werden, welche Parameter als Indikatoren geeignet sind, die Qualität der Weidehaltung bei Milchkühen zu beurteilen. Neben klinisch zu erfassenden Parametern stehen Sensor-gestützte Monitoring-Systeme im Fokus des Interesses. KandidatInnen sollten Interesse an der Nutztiermedizin und technischen Hilfsmitteln haben, zielorientiert sein und gerne in einem Team arbeiten.

Leistungen
Die Dissertation ist mit einer Anstellung als
ProjektmitarbeiterIn (30h(Wo) an der Vetmeduni Vienna
verbunden.

Voraussetzungen
Voraussetzung ist der erfolgreiche Abschluss des Studiums der Veterinärmedizin, sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse sowie ein KFZ-Führerschein. Arbeitsorte sind die Vetfarm der Vetmeduni Vienna und andere Forschungsbetriebe.
Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen an Marc.drillich@vetmeduni.ac.at


Dauer
3 Jahre

Beginn
ab sofort

Kontakt und weitere Informationen:
Prof. Marc Drillich ,
Bewerbungen an:

Prof. Dr. Marc Drillich

   
Zurück

Zulassungspflicht für Betäubungsgeräte

Was halten Sie von der geforderten Zulassungspflicht für Betäubungsgeräte?

Ich unterstütze die Forderung uneingeschränkt.
Unglaublich, dass solche Geräte bislang nicht zugelassen werden müssen.
Eine Überprüfung von Seiten des Schlachthofs reicht aus.
Das ist nur wieder eine neue Schikane und ein Wettbewerbsnachteil.