Lexikon der veterinärmedizinischen Fachbegriffe

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Momentan enthält unser Lexikon 1997 Begriffe

Das Lexikon wird Ihnen präsentiert von

MSD Tiergesundheit / Intervet Deutschland GmbH

Tumor

Örtliche umschriebene Gewebe- oder Organschwellung, die verschiedene entzündliche und nichtentzündliche Ursachen haben kann. Findet im engeren Sinne Verwendung für eine gewebliche Neubildung (Geschwulst, Neoplasie) in Form eines spontanen, Überschusswachstums von körpereigenem Gewebe.
Im weiteren Sinne wird damit jede lokalisierte Anschwellung durch Ödem, Entzündung o.ä. bezeichnet.

Zulassungspflicht für Betäubungsgeräte

Was halten Sie von der geforderten Zulassungspflicht für Betäubungsgeräte?

Ich unterstütze die Forderung uneingeschränkt.
Unglaublich, dass solche Geräte bislang nicht zugelassen werden müssen.
Eine Überprüfung von Seiten des Schlachthofs reicht aus.
Das ist nur wieder eine neue Schikane und ein Wettbewerbsnachteil.