Industrie-News

Neuigkeiten gesamt = 1731 , Anzeige von Treffer 1 bis 10



15.04.2019: Fällt Ihnen die Cushing-Diagnose immer leicht?

Wenn Sie nein antworten, dann geht es Ihnen wie den meisten Tierärztinnen und Tierärzten. Denn Cushing ist keine besonders häufige Erkrankung. Zudem ist Cushing in der Anfangsphase auch von Spezialisten nicht immer eindeutig zu diagnostizieren.

Details >>>


12.04.2019: NEU! Für Schmerzen bei leichter bis mittelschwerer caniner Osteoarthritis: Galliprant® - das erste Piprant in der Tiermedizin
Auf Grund der Bestimmungen des Heilmittelwerbegesetzes steht diese Information nur Tierärzten zur Verfügung.
Details >>>


08.04.2019: Equilis® Prequenza schützt vor aktuellen Influenza Stämmen
Auf Grund der Bestimmungen des Heilmittelwerbegesetzes steht diese Information nur Tierärzten zur Verfügung.
Details >>>


05.04.2019: Arbeitgeber in der Kleintiermedizin organisieren sich

Es hat sich ein neuer tiermedizinischer Interessenverband mit dem Namen Verbund unabhängiger Kleintierkliniken e.V. - VuK gegründet. Er stellt einen Zusammenschluss bundesweit agierender inhabergeführter, unabhängiger Kleintierkliniken, Tiergesundheitszentren und auf Klinikniveau arbeitenden Kleintierpraxen dar, der seine Mitglieder bei den Herausforderungen eines sich wandelnden Berufsbildes unterstützt.

Details >>>


02.04.2019: AniCon übernimmt Bestandsimpfstoff-Geschäft der WDT

WedeVac® wird AniVac® - die AniCon Labor GmbH übernimmt zum 1. März 2019 die traditionsreiche Herstellung Bestandsspezifischer Impfstoffe des Serumwerkes Memsen der WDT.

Im Rahmen des Niedersächsischen Tierärztetages in Hannover unterzeichneten WDT-Vorstand Dr. Thomas Nonnewitz und AniCon-Geschäftsführer Dr. Klaus-Peter Behr den Übernahmevertrag.

Details >>>


01.04.2019: Buprenovet® mit neuen Varianten: Starkes Trio gegen Schmerz
Auf Grund der Bestimmungen des Heilmittelwerbegesetzes steht diese Information nur Tierärzten zur Verfügung.
Details >>>


01.04.2019: Projektdirektoren-Wechsel beim Leipziger Tierärztekongress 

Knapp ein Jahr vor der 10. Auflage des Leipziger Tierärztekongresses mit Industrieausstellung vetexpo kehrt Ronald Beyer auf den Posten des Projektdirektors zurück. 

Details >>>


01.04.2019: Tierärzte spielen eine wichtige Rolle bei der Aufklärung und Sensibilisierung in Bezug auf die infektiöse Atemwegserkrankung bei Hunden
Auf Grund der Bestimmungen des Heilmittelwerbegesetzes steht diese Information nur Tierärzten zur Verfügung.
Details >>>


29.03.2019: ESCCAP informiert: Hautpilze bei Hund und Katze – das sollten Sie wissen

Genau wie der Mensch können auch Tiere an Hautpilzen erkranken, die sich in der Haut und den Haaren des Tieres entwickeln. Eine Hautpilzinfektion, die sogenannte Dermatophytose, gilt bei Hunden und Katzen als eine der häufigsten infektiösen Hautkrankheiten. 

Wie stecken sich Hund und Katze mit Hautpilzen an?

Hautpilze werden in Form winziger Sporen übertragen. Ist ein Tier infiziert, verteilen sich diese Sporen über die Haare leicht in der gesamten Umgebung und können hier über Jahre hinweg infektiös bleiben. Hunde und Katzen stecken sich dadurch an, dass sie entweder direkt mit einem infizierten Tier oder auch mit Gegenständen in Kontakt kommen, die mit Pilzsporen verunreinigt sind. Hierzu zählen beispielsweise Decken, Körbe, Halsbänder, Bürsten oder Transportboxen, aber auch Böden und Möbelstücke. 

Grundsätzlich können alle Hunde- und Katzenrassen an einem Hautpilz erkranken. Allerdings führt nicht jeder Kontakt mit den Pilzsporen zwangsläufig zu einer Infektion. Als besonders gefährdet gelten sehr junge, alte oder kranke Tiere sowie Tiere mit einem geschwächten Immunsystem. Auch ein Befall mit Parasiten, zum Beispiel Flöhen, Zecken oder Milben, gilt als Risikofaktor. Darüber hinaus können schlechte Haltungsbedingungen, falsche Fütterung oder Stress die Wahrscheinlichkeit einer Pilzinfektion erhöhen.

Details >>>


29.03.2019: Neu bei Ihrer WDT: Isofluran Baxter vet, der richtige Weg für die Ferkelkastration!
Auf Grund der Bestimmungen des Heilmittelwerbegesetzes steht diese Information nur Tierärzten zur Verfügung.
Details >>>

 
   

Vetion.de - Newsletter

Bleiben Sie auf dem Laufenden mit dem Vetion.de - Newsletter
>>>>

Login eLearning-Kurse

Hier geht es zum Login für alle aktuellen eLearning-Kurse.
>>>>

Veti-Kalender 2018/2019 und TFA-Praxisplaner 2019 jetzt erhältlich

Der Veti-Kalender 2018/2019 sowie der TFA-Praxisplaner 2019 können ebenso wie verschiedene Lernkarten über den Vetion.de-Shop bezogen werden. >>>>

Jobbörse / Kleinanzeigen

Unter Jobbörse/ Kleinanzeigen finden Sie u.a. folgende Anzeige:

Als Kleintierarzt nahe Heidelberg durchstarten?
Datum: 21.04.2019 >>>>

Lust auf Kleintiere & Schweine im Norden?
Datum: 21.04.2019 >>>>

Termine

Intensivworkshop „Neurologie mit Physiotherapie
vom 06.05.2019 bis 10.05.2019 >>>

Internationaler Veterinärkongress des Bundesverbandes der beamteten Tierärzte
vom 06.05.2019 bis 08.05.2019 >>>

Narkose mit Isofluran bei der Ferkelkastration

Aktuell wollen wir von Ihnen erfahren, wie Sie zur geplanten Verordnung stehen, dass Landwirte die Narkose mit Isofluran bei der Ferkelkastration durchführen dürfen.

Zur Umfrage >>>>