07.09.2018: Igel in der Tierarztpraxis


Igel in der Tierarztpraxis

Igel sind possierliche, unter Naturschutz stehende Wildtiere, die immer wieder mal von besorgten Tierfreunden in die Tierarztpraxis gebracht werden. Vor allem im Herbst werden vermehrt Igel der Tierärztin bzw. dem Tierarzt vorgestellt. Dann ist es von Vorteil, zumindest einige Kenntnisse über Igel zu besitzen und eine Grundlegende Untersuchung durchführen und bei Bedarf auch einige Behandlungen vornehmen kann.

Da Igel jedoch bei der tierärztlichen Ausbildung nicht berücksichtigt werden, verfügen viele TierärztInnen über dieses Fachwissen nicht. Dank dem Fachbuch der Kollegin Tanja Wobbel und dem Verein ProIgel e.V., können Sie sich dieses jedoch gut aneignen. Das Buch steht auch als pdf-Version zum Download zur Verfügung. Im März 2018 ist die 7., aktualisierte Ausgabe erschienen, die wir Tierärztinnen und Tierärzten als sehr hilfreiche „Lektüre“ ans Herz legen möchten.

Hätten Sie beispielsweise gewusst, dass

  • die physiologische Körpertemperatur des Igels etwa 36° C beträgt und diese vor jeder Behandlung erreicht sein sollte? 
  • Jungigel Anfang November etwa 500 Gramm wiegen sollten, damit sie eine Chance haben, den Winter lebend zu überstehen? 
  • Tagaktivität, vor allem bei Jungigeln, die Alarmglocken schrillen lassen sollten? 
  • Ein entrollen erreicht werden kann, indem man dem eingerollten Tier in einer ruhigen Umgebung sanft von der Taille (Rückenmitte) nach hinten über den Rücken streicht. 
  • Dass eine subkutane Injektion seitlich im hinteren Körperdrittel in die Stachelhaut erfolgen sollte?

Insgesamt umfasst der Ratgeber zwölf Kapitel. Im ersten Kapitel geht es um den Igel allgemein, seine Physiologie, Anatomie und sein Verhalten. Alleine dieses Kapitel enthält, auch für Tierärzte, bereits viel Interessantes und Wissenswertes. Hier sei insbesondere die Altersbestimmung genannt, die von großer Bedeutung für Behandlung, Medikation und Ernährung ist. Sie erfolgt anhand von Größe, Gewicht, Aussehen und Zahnbeurteilung.

Im zweiten Kapitel wird auf die Hilfsbedürftigkeit sowie auf die Rechtsgrundlagen eingegangen, da es sich beim Igel um ein unter Naturschutz stehendes Wildtier handelt. Im dritten Kapitel geht es dann um Aufnahme, Erstversorgung, klinische Untersuchung, diagnostische Möglichkeiten und angebrachte Therapien. Hier stehen Bilder sowie eine Reihe von Checklisten zur Verfügung, die dabei helfen, den Überblick zu behalten und die Situation korrekt einschätzen zu können. Zudem werden die einzelnen Untersuchungsverfahren beschrieben. Bei den Therapieoptionen wird u.a. auch erklärt, wie und wo Igel subkutan, intramuskulär, intravenös und intraperitoneal injiziert werden können.

Die folgenden Kapitel widmen sich dann den häufigsten Erkrankungen wie Verletzungen und ihre Versorgung, Parasitosen, Infektionskrankheiten, Hauterkrankungen und Mykosen sowie weitere, jeweils untergliedert in Ursache, Symptome, Nachweis und Therapie.

Gesondert aufgeführt ist zudem nochmal die Arzneimittelübersicht.

Der Ratgeber enthält außerdem ein weiteres Kapitel zur Hygiene sowie zur Igelunterbringung, -ernährung und -auswilderung.

Fazit

Ein tolles, sehr interessantes Buch mit unschätzbarem Wissen, das in jede Tierarztpraxis gehört und zur Pflichtlektüre für jeden Mitarbeiter erhoben werden sollte. Umso schöner, dass vor allem Auflage 7 besonders ansprechend gestaltet und verständlich geschrieben ist.


Bibliographie

Igel in der Tierarztpraxis
Tanja Wrobbel, mit Beiträgen von Monika Neumeier, Dora Lambert und Ulli Seewald
Hrsg. von Pro Igel e.V.
7., aktualisierte Auflage, 2018-09-07
ISBN 978-3-940377-13-5
Preis: 17 Euro oder Gratis-Download


Links / Literatur

Bearbeitet von:
Dr. Julia Henning
Vetion - Team
Email
Homepage

Hier finden Sie eine Übersicht aller Rezensionen

Newsletter

Bleiben Sie auf dem Laufenden mit dem Vetion.de - Newsletter
>>>>

Login eLearning-Kurse

Hier geht es zum Login für alle aktuellen eLearning-Kurse.
>>>>

Veti-Kalender 2018/2019 jetzt erhältlich

Der Veti-Kalender 2018/2019liegt jetzt druckfrisch vor und ist ab sofort im Vetion.de-Shop erhältlich! Ab Mitte August dann auch im Fachbuchhandel. >>>>

Jobbörse / Kleinanzeigen

Unter Jobbörse/ Kleinanzeigen finden Sie u.a. folgende Anzeige:

Tierklinik Großmoor
Datum: 21.09.2018 >>>>

Grosstierpraxis bei Regensburg
Datum: 21.09.2018 >>>>

Termine

DVG-Vet-Congress 2018 
vom 04.10.2018 bis 07.10.2018 >>>>

59. Arbeitstagung des Arbeitsgebietes Lebensmittelsicherheit und Verbraucherschutz 2018
vom 25.09.2018 bis 28.09.2018 >>>>

Empfehlungen wegen der Hitze

Was meinen Sie dazu? Blitzumfragen zu aktuellen Themen aus Tiermedizin und Tiergesundheit

Zur Umfrage >>>>