Umfrage: Mehrwertsteuererhöhung für tierische Lebensmittel

Hier sehen Sie die Ergebnisse der Umfrage:
Mehrwertsteuererhöhung für tierische Lebensmittel

Wenn Sie an der Umfrage teilnehmen möchten klicken Sie bitte hier.

Bisherige Ergebnisse dieser Umfrage
Teilnehmer 37
Frage 1 Was halten Sie von dem Vorschlag des Umweltbundesamtes, die Mehrwertsteuer auf tierische Lebensmittel auf 19% anzuheben?
Das lehne ich strikt ab 32 %
Zumindest steigt so der Preis und damit auch die Wertschätzung der Lebensmittel 16 %
In meinen Augen ist das längst überfällig 16 %
Den Vorschlag lehne ich ab, aber die entfachte Diskussion finde ich gut 35 %
zurück
Ergebnisse

Qualzucht bei Nutztieren

Afrikanische Schweinepest

Deutscher Tierärztetag 2018

Empfehlungen wegen der Hitze

Impfen für Afrika

TÄHAV-Novelle

EU-Datenschutz-Grundverordnung

TÄHAV-Novelle

Glyphosat-Entscheidung

Die Jamaika - Koalition

Forderungen der BTK zur Bundestagswahl 2017

Staatsziel Tierschutz

GOT 2017

Staatliches Tierwohllabel

Zulassungsbedingungen Studium



Zum Archiv älterer Umfragen

Vetion.de - Newsletter

Bleiben Sie auf dem Laufenden mit dem Vetion.de - Newsletter
>>>>

Login eLearning-Kurse

Hier geht es zum Login für alle aktuellen eLearning-Kurse.
>>>>

Veti-Kalender 2018/2019 und TFA-Praxisplaner 2019 jetzt erhältlich

Der Veti-Kalender 2018/2019 sowie der TFA-Praxisplaner 2019 können jetzt über den Vetion.de-Shop bezogen werden. Ebenso unsere warme Buiatrik-Mütze für kalte Wintertage! >>>>

Jobbörse / Kleinanzeigen

Unter Jobbörse/ Kleinanzeigen finden Sie u.a. folgende Anzeige:

KLEINTIERPRAXIS sucht TIERARZT / TIERÄRZTIN !!!
Datum: 22.02.2019 >>>>

Kleintierklinik sucht Internisten!
Datum: 22.02.2019 >>>>

Termine

Mastitisnachmittag: Forschung für die Praxis
am 01.03.2019 >>>

Aft-Symposium 2019: Wohin entwickeln sich Tierzucht und Tiergenetik?
vom 07.03.2019 bis 08.03.2019 >>>

Qualzucht bei Nutztieren

Was meinen Sie dazu? Aktuell wollen wir von Ihnen erfahren, wie Sie zu der Meinung der Bundestierärztekammer, dass die aktuell stattfindende Zucht von landwirtschaftlichen Nutztieren auf produktive Höchstleistungen unter den „Qualzuchtparagraphen“ fällt.

Zur Umfrage >>>>