Adspektion...
      Palpation...
         Information!
Vetion.de - Homepage
Sitemap Kontakt Impressum Mediadaten / Preisliste Newsletter abonnieren Tierärzteverzeichnis Vetion.de - Homepage
Aktuelles
News
News - Archiv
Newsletter
Industrie - News
Ein- & Ausblicke
Blitzumfrage
Termine
Fachinformationen
eLearning
Adressen Links
Gesetze
Spaß Spiel
Lexikon
Jobs Kleinanzeigen
Vetiosus
Shop
MyVetlearn.de
Buiatrik.de
Vets4vieh.de
Tierhalter-Wissen.de
TFA-Fortbildung.de
Beruftierarzt.de
ÖkoVet
Haftungsausschluss
Follow vetionde on Twitter
News  

Tipps für die Wintertage für Hund und Katze

12.01.2017
Die aktuell kalten Temperaturen haben den Deutschen Tierschutzbund dazu veranlasst, einige Tipps zu veröffentlichen, die dabei helfen sollen, dass Hund und Katze wie auch kleine Heimtiere und Fische gut durch den Winter kommen. So sind Hunde und Katzen normalerweise durch ihr Fell gut gegen die Witterung geschützt. Ein gut sitzender Mantel oder Pullover kann aber dann sinnvoll sein, wenn das Tier krank oder alt ist oder sehr kurzes Fell besitzt. Spaziergänge mit Hunden sollten bei großer Kälte eher kürzer ausfallen, dafür darf man gerne öfter mit dem Hund vor die Tür gehen. Bei Katzen mit Freigang sollte unbedingt darauf geachtet werden, dass die Tiere jederzeit wieder zurück in das Haus oder die Wohnung gelangen können. Von Hundeschuhe oder Socken rät der Tierschutzbund ab, da dadurch der Tastsinn der Tiere eingeschränkt wird. Um die Pfoten vor Streusalz zu schützen, können die Ballen vor dem Spaziergang mit Melkfett oder Vaseline eingerieben werden. Auch bei Kaninchen und Meerschweinchen gibt es einiges zu beachten. So sind mehrere Voraussetzungen zu erfüllen, damit die Tiere überhaupt ganzjährig draußen gehalten werden können. Zunächst müssen die Tiere bereits ab dem Frühjahr an die Freilandhaltung gewöhnt sein. Zudem müssen sie sich jederzeit in einen frostfreien Unterschlupf zurückziehen können. Sollen Goldfische im Gartenteich überwintern, so ist dies grundsätzlich möglich. Allerdings muss der Teich mindestens 80 Zentimeter tief sein, damit er nicht komplett bis zum Boden zufriert. Auch sollten Wasserpflanzen und Schilf vorhanden sein und die Sauerstoffzufuhr muss gewährleistet sein.
Deutscher Tierschutzbund e.V.
   
Intelligenz von Hühner wird unterschätzt 18.01.2017
Oberlandesgericht: Hunderudel nach Trennung nicht auseinanderreißen 18.01.2017
Am Freitag beginnt die Internationale Grüne Woche in Berlin 18.01.2017
Initiative Tierwohl sieht staatliches Tierwohllabel nicht als Konkurrenz 18.01.2017
Neuer Fall von Geflügelpest in einem Entenmastbetrieb in Niedersachsen bestätigt 18.01.2017
Erster Fall von ASP in Hausschweinebestand in Lettland 2017 17.01.2017
Schmallenbergvirus grassiert wieder in Deutschland und Europa 17.01.2017
Schmidt will auf der IGW Gerät zur Geschlechtsbestimmung im Ei vorstellen 17.01.2017
Jeder dritte Verbraucher bevorzugt Bio-Fleisch und Bio-Milch 17.01.2017
Milchpreise in Europa steigen weiter 17.01.2017
Impfung von Hunden ist kosteneffektivste Methode zur Reduzierung der Tollwut in Indien 16.01.2017
NRW und Niedersachsen wollen nachhaltige Tierhaltung gemeinsam weiterentwickeln 16.01.2017
Keine guten Noten für Bio-Hundefutter 16.01.2017
Rechtsgutachten zeigt Alternative zur Ferkelkastration für kleinere Betriebe 16.01.2017
Danish Crown übernimmt Rinderschlachtbetrieb in Mecklenburg-Vorpommern 13.01.2017
Ursache der Zitterkrankheit bei neugeborenen Ferkeln geklärt 13.01.2017
H5N8 in Italien, Slowenien und Spanien 13.01.2017
Zuchtgeschichte des Hausschweins wird erforscht 13.01.2017
bpt vertritt die Tierärzteschaft auf der Internationalen Grünen Woche in Berlin 13.01.2017
Russland steigert Fleischproduktion 12.01.2017
Mars erwirbt Tierklinikkette in den USA für 9,1 Milliarden Dollar 12.01.2017
Tipps für die Wintertage für Hund und Katze 12.01.2017
Niedersachsen unterstützt Beratung von Landwirten in Not 12.01.2017
Fälscherwerkstatt auf der Grünen Woche 12.01.2017
H5N8 erreicht Irland 12.01.2017
Geflügelpest in brandenburgischem Putenbestand 12.01.2017
Verbessertes Weidemanagement bietet Chance für globale Lebensmittelproduktion 11.01.2017
Umgang mit dem Wolf sorgt für Meinungsverschiedenheiten unter den Politikern 11.01.2017
EU-Weite Bürgerinitiative gegen Glyphosat ins Leben gerufen 11.01.2017
Österreich: Jägerin wegen Abschuss von Luchs zu 12.000 Euro Schadensersatz verurteilt 10.01.2017
Hinweis  

Hier werden immer die 30 aktuellsten Nachrichten angezeigt.
Ältere Nachrichten und eine komfortable Suchfunktion finden
Sie in unserem News-Archiv.
zurück
nach oben nach oben