News

11.09.2019: Verpflichtende Haltungskennzeichnung gefordert

Entgegen der bisherigen Pläne der Bundesregierung für ein freiwilliges Tierwohllabel auf Lebensmitteln tierischer Herkunft fordert die Bundestagsfraktion Bündnis 90/Die Grünen die Einführung einer verpflichtenden Herkunfts- und Tierhaltungskennzeichnung. Im vorgelegten Antrag
heißt es, die Verbraucher hätten ein Recht, sich ohne Mehraufwand beim Einkauf ausreichend informieren zu können. Zudem würde das der Vertrauensbildung zu den Landwirten dienen. Desweiteren wird gefordert, eine verpflichtende Haltungskennzeichnung auch auf europäischer Ebene zu erreichen.

Hinweis

Hier werden immer die 30 aktuellsten Nachrichten angezeigt. Ältere Nachrichten und eine komfortable Suchfunktion finden Sie in unserem Newsarchiv.

Online-Fortbildungen

Welche Arten der Online-Fortbildungen nutzen Sie? Wann machen Sie dies bevorzugt und welche Endgeräte nutzen Sie dafür?

Webinare
eLearning-Kurse
Animierte Präsentationen
Satelliten-Symposien
Unter der Woche tagsüber
Unter der Woche abends
Samstags
Sonntags
Feiertags
Standrechner/Laptop
Tablet
Smartphone